Herbstferien 2018

Für die Herbstferien wurde das Thema „Rund ist die Welt“ gewählt. Dies wurde auch in einer schönen Weltkugel veranschaulicht, die es im Treppenhaus zu bestaunen gibt.

In der ersten Woche besuchten wir das militärhistorische Museum und ließen uns in dem Gebäude herumführen.

Das Programmkino OST lud uns ein, gemeinsam herauszufinden, wohin Kater Findus in „Petterson & Findus“ sein neues Springbett aufstellt.

Am Donnerstag führte Frau Simon unsere Gruppe viele Treppenstufen hinauf über die Rauensteine. Dort oben gab es einen wunderbaren Ausblick über die Sächsische Schweiz.

In der zweiten Ferienwoche nutzten wir den kräftigen Wind an der Elbe und ließen selbstgebasteltete Drachen in den Lüften tanzen. Trotz vieler anstrengender Knoten und fieser Verfitzungen hatten wir alle einen großen Spaß.

Am Mittwoch besuchten wir die Kunstsammlungen und konnten alte Rüstungen, Waffen und Kleider und Röcke aus Zeiten von August dem Starken begutachten.

Unser traditionelles Abschlusspicknick bestand aus mehr oder weniger „kugelrunden“ Gerichten. Kürbis-Kartoffelsuppe, Eierkuchen mit Apfelmus, Fleischbällchen, Apfelkuchen, Kekse und leckere Brötchen wurden zubereitet und verputzt.

Die zwei Wochen vergingen wie im Flug und wir fiebern den nächsten Ferien entgegen.