Vorstellung Sabine Schoknecht

Liebe Kinder, liebe Eltern,

nun hat für mich das 9. Schuljahr hier an der Schule begonnen.
Mit unseren Eichhörnchen startete ich in den Fächern Sachkunde und Mathe sowie als Klassenleiterin.
Wie bei jedem neuen Schuljahresanfang konnte ich kaum erwarten, meine neugierigen und entdeckungsfreudigen Viertklässler beim Lernen zu erleben.
Mein Bruder und ich hatten in einem christlichen Elternhaus eine glückliche Kindheit.
Mein Mann und ich sind stolz auf unseren inzwischen erwachsenen Sohn.
Nach dem Lehrerstudium arbeitete ich drei Jahre als Grundschullehrerin. Es folgte unsere Ausreise aus der DDR nach Bremerhaven und ich war als Nachhilfelehrerin tätig.
Meilensteine meines lebenslangen Lernens waren später ein Fernstudium in Erziehungswissenschaften, Psychologie und Rechtswissenschaft mit Magisterabschluss sowie ein betriebswirtschaftlicher Studiengang bei der Handwerkskammer Dresden.
Ich blicke zurück auf vielfältige berufliche Erfahrungen in privaten Schulen sowie Schulen in freier Trägerschaft.
Mehrere Jahre leitete ich, nun wieder in Dresden, eine Zweigstelle des Studienkreises und arbeitete mit Kindern in kleinen Gruppen am Nachmittag, um ihre Über- oder Unterforderung in der Schule auszugleichen.
In zwei Berufsfachschulen lehrte ich das Fach Deutsch/Kommunikation für angehende Mediengestalter.
Ein Schuljahr –in Mutterschaftsvertretung– an einer freien Grundschule war für mich höchst spannend, ich lernte selbst viel zu Werkstatt- Arbeit und jahrgangsübergreifendem Lernen.
Ich freue mich ebenso auf unsere zweite 4. Klasse, die Koalas: Auch sie begleite ich auf dem Weg zu interessanten Einsichten in die Welt der Mathematik.
Sabine Schoknecht