Informationen zur Erstattung der Schülerbeförderungskosten

Wer ist antragsberechtigt?

Wenn der notwendige Schulweg bei Schülern der Klassenstufen 1 bis 4 mindestens 2,0 km beträgt, besteht die Möglichkeit einen Antrag beim Schulverwaltungsamt auf anteilige Erstattung der Fahrtkosten zu stellen.
Die Mindestentfernung gilt nicht für Schüler mit einem Schwerbehindertenausweis.

Wie wird der Antrag gestellt?

Stellen Sie bitte den Antrag online unter www.dresden.de/schulverwaltung
Anschließend erhalten Sie per Email eine Eingangsbestätigung vom Schulverwaltungsamt. Der ausgefüllte Antrag ist nun auszudrucken, zu unterschreiben und im Sekretariat der Schule abzugeben.

Wenn es Ihnen nicht möglich ist den Antrag online zu stellen, kann im Sekretariat der Grundschule ein Antragsformular abgeholt werden. Dieses ist dann ausgefüllt bei uns abzugeben.

Nach Bearbeitung erhalten Sie vom Schulverwaltungsamt einen Bewilligungsbescheid zugeschickt.

Bitte beachten:
Als Antragsdatum gilt das Datum des Posteingangs im Schulsekretariat bzw. bei Online-Antragstellung das vom System vergebene Antragsdatum.
Eine vor das Antragsdatum zurückwirkende Genehmigung ist nur in den ersten zwei Schulwochen nach Schuljahresbeginn zum Datum des Schulbeginns zulässig.
Der Bewilligungsbescheid erlischt bei einem Schulwechsel oder einem Wohnungswechsel. Deshalb ist bei Umzug sofort ein neuer Antrag zu stellen.

Auszahlungsanträge am Ende des Schuljahres

Im Falle einer Bewilligung Ihres Antrages erfolgt die Auszahlung nicht automatisch.
Am Ende eines jeden Schuljahres ist ein Auszahlungsantrag zu stellen, welcher zur Prüfung und Bestätigung zwingend zusammen mit einer Kopie Ihres Bewilligungsbescheides des Schulverwaltungsamtes im Sekretariat der Schule einzureichen ist.

Die Auszahlungsanträge stehen ab dem Frühjahr ebenfalls unter
www.dresden.de/schulverwaltung
zum Herunterladen bereit.

Sollte der Bewilligungsbescheid abhanden gekommen sein, so erstellt das Schulverwaltungsamt eine Kopie. Eine Kopie muss schriftlich per E-Mail, Fax oder Post unter Angabe des Schülernamens, der besuchten Schule und der Wohnanschrift beim Schulverwaltungsamt beantragt werden. Die Kopie kann auch persönlich abgeholt werden (Besucheranschrift: Hoyerswerdaer Str. 3, 01099 Dresden, 1. Etage, Zimmer 112).
Für die Erstellung einer Kopie wird laut Kostensatzung der Landeshauptstadt Dresden eine Gebühr in Höhe von 5,00 Euro fällig.
Ein Versand der Kopie per E-Mail ist ausgeschlossen.

Zentrale Telefonnummer des Schulverwaltungsamtes Abteilung Fahrtkosten

Für alle Elternfragen bezüglich Antragstellung/Bearbeitung/allg. Informationen/Widersprüche usw. gibt es eine zentrale Telefonnumer:    0351-4889299

Sprechzeiten: 
Mo & Fr von     9:00 Uhr – 12:00 Uhr      
Di & Do von     9:00 Uhr – 18:00 Uhr