9. Kinderkonferenz vom 17.06.2011

1. Thema: Wie klappt es mit den Regeln auf den Toiletten?
In der Vergangenheit gab es wiederholt Regelverstöße, aber kein Kind hat man erwischt. Eine rege Diskussion ist entstanden. Am Schluss hat jeder Klassensprecher den Auftrag erhalten, es noch einmal in der Klasse zu besprechen. Allen Kindern muss klar gemacht werden, wenn man bei Regelverstößen Hilfe der Erwachsenen sucht, es nichts mit "petzen" zu tun hat. Des weiteren wurde fest gestellt, dass mit den Fahrzeugen auf dem Hof nicht sorgsam umgegangen wird. Manche Kinder fahren auf Abwegen. In der Diskussion kam zum Ausdruck, dass die Schatzhüter eine Hilfe erhalten sollten, damit man auch ein Auge auf die Fahrzeuge werfen kann. Durch Abstimmung wurde der Name "Verkehrswacht" fest gelegt. Eine entsprechende Weste werden die Erzieherinnen bereit stellen. Trotzdem sollte jedes Kind darauf achten, dass alle Regeln eingehalten werden und selbst Vorbild sein.

2. Thema: Sommerferien 2011
Das Thema der Sommerferien wurde auf "Umwelt" fest gelegt. Die Kinder beschäftigten sich mit diesem Thema nicht das erste Mal. Zum Beispiel nahmen sie Anteil an den Geschehnissen in Japan teil.
Alle anwesenden Kinder haben Ideen zur Gestaltung der Sommerferien geboten. Thaddäus, Esther, Stella und Ingeborg fertigten ein tolles Tafelbild an. Alle Vorschläge fanden Platz und die Erwachsenen müssen nun ganz schnell einen Plan daraus erstellen.

Thema für die 10. Kinderkonferenz:
- Wie gehe ich mit Schul- bzw. Hortmaterial um?
- Begrüßung der "Roten"
- Regelkontrolle - Verkehrswacht

Über die Anwesenheit von Frau Gerhard, Frau Jung, Frau Schoknecht, Frau Hanisch, Frau Hoffmann und Frau Schmidt-Wolf haben wir uns sehr gefreut.

Die 10. Kinderkonferenz findet am 23.09.2011 um 14.00 Uhr im Bewegungsraum statt.
Die Plakate dafür fertigen die Pinguine an.