39.Kinderkonferenz vom 12.06.2015

1. Begrüßung

Gustav begrüßte alle Anwesenden und führte gemeinsam mit Lena und Thorben sehr gut durch alle Tagesordnungspunkte.

2. Regelkontrolle

Alle Kinder achten darauf, dass die Toilettenregeln weiter gut eingehalten werden.

Frau Hartmann wies auf das Protokoll von der 38. Kinderkonferenz hin. In diesem wurden genauestens die Regeln für LEGO-BAUTEN fest gelegt.

Es musste festgestellt werden, das Spinde mit Ausdrücken und unschönen Sätzen beschmiert sind.

Des weiteren darf jeder nur seinen eigenen Spind benutzen. Wenn Ranzen oder anderes vor dem Spind gelagert werden, darf man diese Sachen nicht entwenden. Sollte das der Fall sein, bitten wir alle Kinder sich bei den Erwachsenen Hilfe zu holen.

In den Spinden dürfen keine Aufkleber eingeklebt werden.

Wenn das Schuljahr zu Ende ist sollen die Spinde sauber sein. Alle Kinder holen sich Hilfe, wenn die Spinde beklebt oder bemalt sind.

Die Erwachsenen werden das in der nächsten Dienstberatung besprechen und die Ergebnisse mitteilen.

Spielzeug, darunter viele Tischtenniskellen, wurde von den Erwachsenen eingesammelt. Genannte Sachen finden wieder im Schuppen Platz. Die Regel beginnt von Neuem. Nicht aufgeräumtes Spielzeug bringen die Erwachsenen an einen sicheren Ort.

3. Aktuelles

Das Schild mit der Aufschrift „Rücksicht“ ist im Hof aufgehangen und für alle verbindlich.

Die Fahrzeuge bleiben so lange in der Garage, wie es die Baustelle auf dem Schulhof gibt.

Über die Anwesenheit von Frau Schoknecht, Frau Jung, Frau Lehmann und Frau Nündel haben wir uns sehr gefreut.

Moderatoren: Gustav und Liam

Fotos: Thorben

Die 40. Kinderkonferenz findet am 18.09.2015 um 14.00 Uhr im Bewegungsraum statt.

Thema:

1. Regelkontrolle/KIKO-Buch

2. Aktuelles

Plakate fertigen die Pinguine an.

Bärbel Hartmann