50.Kinderkonferenz vom 09.12.2016

1. Begrüßung

Charlene und Jolanda eröffneten die Konferenz und prüften die Anwesenheit.
Anwesenheit: 8 von 8 Lerngruppen

2. Raumgestaltung

In der Diskussion kam heraus, dass die „grüne Ecke“ sehr gut von den Kindern angenommen wird. Die Kinder freuen sich auf das Kreativzimmer, waren aber traurig, dass alles noch nicht fertig ist. Frau Jung erklärte ihnen, das wir keinen Einfluss auf die Lieferung der Möbel haben. Bis Ende Januar sollen die Kinder noch geduldig sein. Wir halten alle auf dem Laufenden.

3. Schülerzeitung

Dieser Punkt wird auf die nächste Kinderkonferenz vertagt.

4. Regelkontrolle

Einige Dinge wurden von den Kindern angesprochen. Wichtig ist, dass in allen Lerngruppen noch einmal besprochen wird, wie wir mit Schnee und Schneebällen umgehen. Die wichtigste Regel ist unsere Stopp Regel! Diese sollte noch einmal wiederholt werden.
Eine Bitte von den Erwachsenen, wenn jemanden ein Malheur auf der Toilette passiert, habt Mut und sucht euch Hilfe, dass es beseitigt werden kann.

Frau Jung berichtete, dass Schüler, die ab der fünften Klasse auf die weiterführende Schule gehen, scheinbar alle Regeln vergessen haben. Vorschlag: Nächste Woche wird ein Plakat aufgehangen, auf  dem die Kinder alle Regeln, die ihnen wichtig sind, aufschreiben. Dieses wird den Kindern der fünften Klassen, als Gedächtnisstütze, überreicht. Der Vorschlag wurde einstimmig entgegen genommen.

Als Abschluss für die fleißige Teilnahme, denn die 50 musste gefeiert werden, gab es eine Überraschung für jeden Anwesenden.

Über die Anwesenheit von Frau Jung, Frau Adam, Frau Zscherpe und Frau Müller haben wir uns sehr gefreut.
Moderator: Celine, Charlene, Jolanda und Antonia
Fotos:         Felice

Die 51. Kinderkonferenz findet am 27.01.2017 um 14.00 Uhr im Bewegungsraum statt.

Thema:
1. Raumgestaltung
2. Ergebnis der Schülerzeitung
3. Regelkontrolle

Plakate fertigen die Delfine an.

Bärbel Hartmann