Epochenunterricht

Vom 27.11.2017 bis zum 01.12.2017 findet dieses Jahr der Epochenunterricht zum Thema "DDR - Geteiltes Deutschland" statt. In dieser Woche beschäftigen sich verschiedene Schüler der Klassen 4 bis 8 in kleineren Gruppen mit unterschiedlichen Themen, wie zum Beispiel Alltag, Sport, Religion und Kirche, Überwachungsstaat und Flucht. Wir werden mit Zeitzeugen sprechen und können eine Ausstellung der Bundeszentrale für politische Bildung in unserem Schulhaus erleben. Unsere Ergebnisse werden wir auch zum Abend der offenen Tür am 01.12.2017 von 16 Uhr - 19 Uhr präsentieren.

Unsere ersten Wochen an der CSD

Hallo, wir sind Viktor und Nico und wollen euch ein bisschen über unsere Schule erzählen. Nachdem wir uns in der ersten Woche besser kennen gelernt haben, haben wir erst einmal die Schule und das Schulgelände erkundet.

Das Schulgebäude ist ziemlich groß. Zu Beginn findet man sich nur schwer zurecht, aber mit der Zeit wird das besser. Es ist ein neues Gebäude und es gibt neben einer Bibliothek auch einen Raum der Stille und eine große Aula, wo ab und zu Veranstaltungen durchgeführt werden. Wenn wir aus dem Klassenzimmer gehen können wir direkt auf den Spielplatz zur Schaukel und zur Rutsche. Die Schaukel ist bei uns in der klasse sehr beliebt, weil man sehr hoch schaukeln kann und sie sich dreht. Gleich neben dem Spielplatz ist der Schulgarten. Im Schulgarten werden Blumen und Gemüse angebaut und es gibt sogar Bienen und eine Imker-AG. Bei Schulfesten wird der Honig verkauft. Viel Zeit verbringen wir auch auf den beiden Fußballplätzen, wo man sehr gut spielen kann. Der Eine ist ein großer Schotterplatz. Der Andere ist ein kleinerer von Zaun umgebener Gummiplatz. Dort gibt es auch Basketballkörbe. An den Sportplatz grenzt unsere große Turnhalle an, die man mehrmals unterteilen kann. So könnten mehrere Klassen gleichzeitig Sport haben. Nach dem zweiten Unterrichtsblock gibt es zuerst für die kleineren Klassen in unserer Mensa Mittag. Das Essen wird selbst gekocht und schmeckt immer sehr lecker. Nach dem Unterricht gibt es eine große Auswahl an GTA´s. Wie bereits erwähnt die Imker-AG oder die Schulgarten-AG. Es gibt auch viele Sport- und Kreativangebote. Auch hat man die Möglichkeit bei Problemen in Mathe oder Deutsch individuelle Unterstützung zu bekommen. Wir haben uns an der Schule ohne Schwierigkeiten eingelebt und das Lernen macht uns Spaß.

Schulgottesdienst zum Refomationstag

Am 8. November 2017 fand in der Himmelfahrtskirche Leuben unser Gottesdienst statt. Wir haben erfahren, dass auch Luther Angst hatte. Es ist ganz normal, dass wir Angst haben. Diese kann aber mit Hilfe unseres Glaubens überwunden werden.

Geo- und Bioexkursion der Klassen 5

Am 27. Oktober waren alle 5. Klassen auf Exkursion.

Ein kurzer Bericht von Artur und Benito:

Wir wurde in drei Gruppen eingeteilt und ich war in der Gruppe Wasserkreislauf. Wir haben herausgefunden wie viel Kraft ein Baum braucht das Wasser in die Blätter zu befördern, indem wir einen kleinen Schlauch in ein Gefäß mit Wasser gesteckt haben und dann senkrecht getrunken haben. Dann haben wir mit Tüchern die Augen verbunden und einen Baum ertastet, den wir dann wiederfinden mussten. Danach sind wir in einen so genannten Keller gegangen. Dort war es auch ungefähr bei 25°C noch kühl, weil die Felsen mit Moos überwachsen waren. Dann sind wir zu einer Hütte gegangen. Dort haben wir Mittag gegessen und uns ein kleines Theaterstück ausgedacht. Dann haben wir die anderen Gruppen wieder getroffen und haben unsere Theaterstücke aufgeführt. Danach sind wir wieder nach Bad Schandau gewandert und mit der S-Bahn zurück zum Bahnhof Niedersedlitz gefahren.

Es war ein schöner Tag und hat allen viel Spaß gemacht!

Die Christliche Schule bei der Leopoldina Jahresversammlung 2017

Zwei Schüler unserer Schule waren bei der Leopoldina-Jahresversammlung.

Ihren Erlebnisbericht findet ihr hier.

Apfelverkostung des BUND an der CSD

 

Am 6.September besuchte der BUND unsere Schule. Und er stellte uns Äpfel vor, die aus der Region Dresden kommen. Dort konnte man verschiedene Apfelsorten kosten. Und sehen wie Apfelsaft gepresst wird. Das war sehr interessant.

Besinnungsfahrt der 8. Klassen

In der dritten Schulwoche waren unsere 8. Klassen in kleineren Gruppen auf Besinnungsfahrt. Es gab jeweils 4 Angebote für Jungen und Mädchen. Sie wollten Abstand vom Schulalltag gewinnen und sich Selbst finden.

-- hier folgen ein paar Berichte --

 

 

TEO-Outdoor Lager der 5.Klassen

Vom 15.8. bis 18.08.2017 sind wir auf eine Klassenfahrt ins Pfadfinderlager Höfgen gefahren.

Als wir angekommen sind wurden wir fröhlich empfangen. Wir hatten in den Tagen viel Spaß und haben uns in den Gruppen gegenseitig besser kennengelernent. Wir haben Flösse gebaut, den Mastwurf gelernt und uns selbst versorgt, indem wir über dem Lagerfeuer gekocht haben. Wir haben in weißen Zelten übernachtet und in einer Jurte gekocht, die wir selber aufgebaut haben. Zur Auswertung des Tages trafen wir uns abends zum Plenum.

Hier noch ein paar weitere Bilder!



Schulanfangsgottesdienst

Auf Grund der Wetterlage begannen wir am 11.08.2017 das Schuljahr mit einem Gottesdienst nicht im Barockgarten Großsedlitz, sondern in der Herz-Jesu-Kirche. Die Klassen 8.2 und 9.1 gestalteten diesen für uns. Im Mittelpunkt unseres Nachdenkens stand das Gleichnis vom Senfkorn, welches in die Erde fällt und Frucht trägt. Dies wünschen und erbitten wir in gleicher Weise für das Wachsen und Werden in unserer Schule. Im Anschluss begrüßten wir alle neuen Schüler und Schülerinnen, sowie Lehrer und Lehrerinnen.

Wir grüßen zum neuen Schuljahr 2017/2018!

Wir wünchen allen neuen 5. Klassen einen guten Start an der Christlichen Schule Dresden und allen Anderen ein schönes neues Schuljahr.

Ab diesem Schuljahr haben wir eine Homepageredaktion. Wir möchten kurze Beiträge über Ereignisse des Schuljahres veröffentlichen.

Wer sich für unser Schulleben und die Homepage interessiert, ist zum Redaktions-Treff  Donnerstags 12:25 Uhr, Raum 23-11 herzlich eingeladen.

Das 2. Jahrbuch der CSD ist da! Im Sekretariat/Schulbüro erhältlich!