Kassenprüfbericht

Die Kassenprüfer Annett Kupke und Britta Arp stellen den Kassenprüfbericht (pdf) für das Haushaltsjahr 1.8.2010-31.7.2011 mit folgendem Ergebnis vor.

  • Der stichprobenartige Vergleich der Buchungen mit den Belegen ergab keine Beanstandungen.
  • Die Anfangs-Vermögensgegenstände in der Buchführung wurden nicht vorgelegt und somit nicht geprüft.
  • Die unbaren Geldbestände der Buchführung zum Ende der Rechnungsperiode wurden nicht vorgelegt und somit nicht geprüft.
  • Es wurden keine Mängel festgestellt.

Die Kassenprüfer empfehlen die Entlastung des Vorstandes.