Protokoll der Sitzung des Vorstandes der Christlichen Schule Dresden vom 04.10.2017

Ort: Büro Petra Schütze, Dresden

Anwesend:
Petra Schütze, Vorsitzende
Rolf Weigel, Schatzmeister,
Dr. Stefan Dreher, 2. Vorsitzender

Beginn:    19:00 Uhr

Tagesordnung:

1.    Vorbereitung Mitgliederversammlung

a)
Die anstehende ordentliche Mitgliederversammlung soll voraussichtlich am Donnerstag, 16.11.2017, 20:00 Uhr, in der Aula der Christlichen Schule Dresden, Rathener Str. 78/80 stattfinden. Hierzu erfolgt noch eine gesonderte Einladung.

Bau- und finanzbezogene Unterlagen, soweit bis dahin fertiggestellt, werden mitübersandt.

b)
In der Mitgliederversammlung wollen die Elternvertreter die Ergebnisse der Elternbefragung in der weiterführenden Schule vorstellen.

c)
Zum Thema Schulgelderhöhung soll als Alternative dazu eine Erhöhung des Vereinsmitgliedsbeitrages diskutiert und zur Abstimmung gestellt werden, wobei bei gewährtem Schulgeldzuschuß Ermäßigung erfolgen kann.

d)
Änderung der Schulvereinssatzung: Haftung der Vereinsorgane an die gesetzliche Neuregelung zur Förderung des Ehrenamtes angleichen.

2.    Zwischenstand Planungsphase Grundschulneubau

Seit der letzten außerordentlichen Mitgliederversammlung fanden zwei Bauberatungen des Schulvereinsvorstandes mit den Architekten und der Leitung von Grundschule/Hort statt. Parallel dazu wird bezüglich eines Ankaufes des benachbarten Garagengrundstückes für den Neubau mit dem Grundstückseigentümer sowie hinsichtlich erforderlicher Leitungsverlegungen mit den entsprechenden Versorgungsunternehmen verhandelt.

Die Vorarbeiten (Planung und Auftragsvergabe) zur Ausstattung von zwei Freiarbeitsräumen in der weiterführenden Schule als Muster werden gegenwärtig in Abstimmung mit der Schulleitung erbracht.

Unter Berücksichtigung der bisherigen Gesprächsergebnisse bestand Übereinstimmung mit der Grundschul- und Hortleitung sowie den Architekten, daß ein späterer Baubeginn um ca. 1 Jahr in Kauf genommen werden kann.

Zur anstehenden ordentlichen Mitgliederversammlung des Schulvereines wird daher ein Zwischenstandsbericht erfolgen. Nach Abschluß der bereits aufgrund Votums der Mitgliederversammlung vom 30.05.2017 beauftragten Architektenleistungen Phasen 1 bis 4 und daran anknüpfend Verhandlung und Erstellung eines Finanzierungsangebotes wird zur Vorstellung der Ergebnisse und Beschlußfassung der Mitgliederversammlung über die weitere Vorgehensweise zu einer weiteren (gegebenenfalls aus-serordentlichen) Mitgliederversammlung eingeladen werden.

3.    Anträge von Vereinsmitgliedern zur Aufnahme von Tagesordnungspunkten für die Mitgliederversammlung

(Anlage: Text, der durch sieben wortgleiche Schreiben von Mitgliedern eingebracht worden ist)

Die Anträge sollten nach gegenwärtiger Meinung des Schulvereinsvorstandes konkretisiert und die bestehende Struktur (Schulverein, gGmbH) und die bereits vorhandenen Gremien (z.B. Mitarbeitervertretung und Personalrat) berücksichtigt werden. Der Vorstand ist gerne zu einem Gespräch im Vorfeld der diesjährigen Mitgliederversammlung des Schulvereines bereit und wird die Antragsteller entsprechend zu einem Gesprächstermin am Dienstag, 24.10.2017, 20:00 Uhr im Büro der Geschäftsführung der gGmbH, Rathener Str. 78/80, einladen.
Ergänzend wird darauf aufmerksam gemacht, daß der Prüfungsauftrag zur Einstellung eines hauptamtlichen Geschäftsführers bereits in der Mitgliederversammlung am 10.11.2016 mehrheitlich abgelehnt worden ist.

Sitzungsende: 22:00 Uhr

 

Anträge zur Mitgliederversammlung als pdf