Christlicher Schulverein Zschachwitz e.V.

Protokoll der Vorstandssitzung vom 06.06.2018, 19.30 – 22.10 Uhr

Anwesend:
Petra Schütze, Vorsitzende
Rolf Weigel, Schatzmeister
Dr. Stefan Dreher, Vorstand

Tagesordnung

1.    Stand Bauvorhaben Grundschule: Grundstückskaufvertrag, Verlegung von Versorgungsleitungen
2.    DSGVO
3.    Mitgliedsbeitrag Einzug
4.    Ablösung GLS-Darlehen
5.    Einstellung Geschäftsführer gGmbH
6.    Pflichtarbeitsstunden
7.    Vorstand Neuwahlen/Neubesetzung

 

1. Stand Bauvorhaben Grundschule, Grundstückskaufvertrag, Verlegung von Versorgungsleitungen; Außenanlagen

Das angrenzende Grundstück (Garagenflächen etc.) soll angekauft werden, ein Notartermin ist für den 18.06.2018 vorgesehen. Der Vertragstext ist mit notarieller Begleitung bereits ausformuliert; einzelne kleinere Details werden beraten und bis zum Beurkundungstermin endverhandelt.
Die Verlegung von Versorgungsleitungen auf dem Kaufgrundstück zur Schaffung von Baufreiheit für den Grundschulneubau ist noch nicht abschließend geregelt. Die erforderlichen Gespräche mit Verantwortlichen der Stadtverwaltung wurden aufgenommen; eine verbindliche Positionierung der Stadt steht immer noch aus. Infolgedessen kann die Planungsarbeit der Architekten nicht wie ursprünglich vorgesehen weitergeführt werden.
Die Außenanlagen auf dem Grundstück Rathener Straße 78/80 sind nach mehreren Beratungen des Vorstandes mit dem Bauausschuß und der Architekturbüro ausgeschrieben und erste Angebote sind eingegangen. Nach den anstehenden Bietergesprächen sollen die Aufträge vergeben werden. Die Ausführung verzögert sich, weil die erforderlichen (vorliegenden) Genehmigungen Baumfällungen erst ab 01.10.2018 gestatten.

2. DSGVO

Um den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zu genügen, soll ein entsprechendes Formular (Einwilligungserklärung) – eventuell mit externer fachlicher Unterstützung – erarbeitet und an alle Vereinsmitglieder zur Unterzeichnung und Rückgabe ausgegeben werden. Ebenfalls soll die Schulseite im Netz entsprechend ergänzt werden. Entsprechende Arbeitsaufträge werden kurzfristig vergeben. Ein Datenschutzbeauftragter ist für den Schulverein nicht erforderlich.

3. Mitgliedsbeitrag Einzug

Der neue Mitgliedsbeitrag soll im Juni 2018 eingezogen werden. Vorabinformation der Mitglieder erfolgt vor dem Einzug mittels elektronischer Post.

4. Ablösung GLS-Darlehen

Für das Darlehen bei der GLS-Bank über ursprünglich 700.000,00 € läuft die Zinsbindungsfrist zum 30.08.2018 aus. Zu diesem Zeitpunkt valutiert es noch in Höhe von 245.544,39 €. Diese Rest-Darlehenssumme soll wie geplant aus vorhandenen Haushaltsmitteln getilgt werden.

5. Einstellung Geschäftsführer gGmbH

Angesichts der mit dem geplanten Grundschulneubau verbundenen hohen Arbeitsbelastung des nur dreiköpfigen Schulvereinsvorstandes kann gegenwärtig ein Zeitpunkt für eine Stellenausschreibung noch nicht genannt werden.
Die für eine Stellenausschreibung erforderlichen Vorarbeiten (insbesondere Arbeitsplatzbeschreibung, Arbeitsstundenumfang ermitteln, Gehalt, Finanzierbarkeit) werden gegenwärtig durchgeführt, sind jedoch noch nicht abgeschlossen. Angestrebt ist eine Ausschreibung bis Herbst 2018.

6. Pflichtarbeitsstunden

Auf entsprechende Nachfrage: Für überobligatorische Arbeitsstunden bedankt sich der Vorstand im Namen des Schulvereins ganz herzlich. Eine Übertragung von die Pflichtstunden überschreitenden Arbeitsstunden in Folgejahre („Ansparen“) ist nicht möglich.

7. Vorstand Neuwahlen/Neubesetzung

In der nächsten ordentlichen Mitgliederversammlung im Herbst 2018 stehen turnusmäßig Wahlen für den Schulvereinsvorstand an.
Der amtierende Vorstand würde sich über eine personelle Verstärkung freuen und lädt alle Interessenten ein, sich in einem persönlichen Gespräch mit dem Vorstand über die Details der ehrenamtlichen Tätigkeit näher zu informieren – so, wie dies auch bereits im Rahmen  der Elternvertreterversammlung vom 24.04.2018 durch Vorstandsmitglieder geschehen ist.


Im Anschluss an die Vorstandssitzung fand eine ordentliche Gesellschafterversammlung zum Beschluss des Jahresabschlusses 2016/17 statt.


Protokollant: Dr. Stefan Dreher