Bibelwoche „David“

Nach einer fröhlichen Faschingsfeier zum Thema „Helden“ am Rosenmontag starteten wir am Dienstag in unsere Bibelwoche. Die Kinder lernten anhand eines Bilderbuches das Leben von König David kennen.

Ab Mittwoch wurde dann in zwölf Projektgruppen weitergearbeitet.
Zwei „Lego-Bibel-Gruppen“ stellten Szenen aus dem Leben Davids mit Legosteinen nach, fotografierten diese und gestalteten daraus Comics.
In der „Instrumentenwerkstatt“ bauten die Kinder Instrumente aus der Zeit Davids und begleiteten damit verschiedene Psalmlieder.
Die Reporter aus den „David-News-Gruppen“ waren auf der Suche nach spannenden Schlagzeilen aus dem Leben Davids und fertigten Zeitungsseiten und Schriftrollen an.
Nach dem Motto „Bühne frei für König David“ spielten die Theatergruppen wichtige Lebensstationen des biblischen Königs nach.
Zwei Gruppen stellten Requisiten für das Theater her: die Bundeslade, Steinschleudern, Schwerter, Schilde und Hirtentaschen.
Im „Tanzstudio David“ studierten die Kinder Tänze aus Israel, Tanzlieder, Phantasietänze und Tänze zu Davids Psalmen ein.

Höhepunkt unserer Projektwoche war die Präsentation der Ergebnisse am Freitag in der Turnhalle. Danach ließen sich alle das von den Eltern liebevoll vorbereitete Essen schmecken, eine bunte Vielfalt aus der orientalischen, jüdischen Küche und dem östlichen Mittelmeerraum. Dafür nochmal herzlichen Dank!

Es war für alle eine bereichernde Woche.

Erstes Entdecken der Geschichten zum Leben von David

Lego-Bibel-Gruppen

 

Instrumentenwerkstatt

 

David-News

 
 

Requisiten-Gruppen

 

Tanzgruppe David

 

Theatergruppen

 

Abschlusspräsentation in der Turnhalle