Osterferien 2019

(1) Am Dienstag sind wir nach der Andacht traditionell Ostereier suchen gegangen, dies war ein Riesenspaß für groß und klein. Es wollten schließlich alle Schoko-Osterhasen gefunden werden. Naja, fast alle... ;)

(2) Mittwoch ging‘s zu Fuß und mit Fähre nach Pillnitz, dort sind wir bei besten Wetter die Weinberge entlang gelaufen. Zum Schluss haben wir bei einer Pause an einem Fluss (also die Kinder haben’s entdeckt) noch einen Feuersalamander gesehen. Ein toller Tag! 

(3) Der Donnerstag war bei uns im Hort Gegenteiltag. Dass heißt, die Kinder durften einige Aufgaben der Erwachsenen übernehmen! So wurde zum Beispiel der Einkauf für das Kochen am Freitag von Schülern übernommen, davor musste natürlich auch eine Einkaufsliste geschrieben werden. Im Supermarkt durften die Kinder den Einkauf dann auch selbst bezahlen... In der Vormittagszeit gab es für die Kinder noch einige kleine Experimente und Zaubertricks, natürlich auch zum mitmachen. Fast den ganzen Nachmittag waren wir anschließend auf dem Hof, die Temperaturen stiegen in der Sonne bis auf sommerliche 30Grad! 

(4) Freitag ist bei uns bekanntlich Kochen und Abschlusspicknick. Es gab leckere Gerichte wie zum Beispiel Currywurst mit Pommes oder als Nachtisch Obstsalat und Waffeln. Der Spargel (Idee von uns Erwachsenen) wurden von den Kinder erstaunlicherweise gut angenommen... Selbstverständlich wurden am Vormittag die Gerichte selbst zubereitet, dies hat allen Kindern großen Spaß gemacht!

Wilhelm Lüttich